SCHÖNE GESCHICHTEN MIT PAPA UND MAMA

Komödie von Alfonso Paso

Für Ihre Kultur-Agenda: die Aufführungsdaten

Donnerstag, 21. November 2019, 20.15 Uhr: Première

Freitag, 22. November 2019, 20.15 Uhr: Abendvorstellung

Samstag, 23. November 2019, 20.15 Uhr: Abendvorstellung

Sonntag, 24. November 2019, 15.00 Uhr: Dernière, Nachmittagsvorstellung

 

Vorverkauf:

Sichern Sie sich ab dem 14. November 2019 Ihren Wunschplatz...!

  

Zum Stück:

SCHÖNE GESCHICHTEN MIT PAPA UND MAMA

Alter schützt vor Liebe nicht – das müssen auch Dolores und Fernando erfahren, zwei verwitwete Hypochonder jenseits der …..zig. Beide treffen sich im Wartezimmer des Hausarztes und mögen sich überhaupt nicht. Jedoch sind plötzlich gewisse Wehwechen wie weggeblasen… Einem neuen Lebensglück stünde nichts mehr im Wege, wenn da nicht die erwachsenen Kinder wären. …

 

Eine pointenreiche und herzliche Komödie, der beste Beweis dafür, dass man für die grosse Liebe nie zu alt ist.

Dr. Juan G. Bolt: Andrea Gutgsell

Dolores Velasco: Corinna Ravo

Manuela Velasco: Marilyn Giacometti

Fernando Cano: Ruedi Maag

Ricardo Cano: Franco Tramèr

Dr. Rodriguez: Arno Lazzarini

 

Regie: Marlisa Clavadätscher

Regieassistenz: Christina Nyffenegger

Souffleuse: Monzi Schmidt

Inspizienten: Christina Nyffenegger / Corrado Romano

Bühnenaufbau: Fabio Murtas, Ruedi Maag

Maske/Frisuren: HaarKunst, Carola Linde, Ilanz

Technik: Andrea Biffi, Meinrad Ulber / Pomatti AG

Requisiten: Ulla Währer

 



WER IST ALFONSO PASO?

 

Alfonso Paso wurde am 12. September 1926 in Madrid geboren und lebte bis am 10. Juli.1978. Er war ein spanischer Dramatiker, der zunächst durch seine dramatischen «Sainetes» (schwankhaft-heitere, kurze Einakter mit von Instrumenten begleitetem Gesang und Tanz in der spanischen Tradition) bekannt wurde. Dann aber erweiterte sich sein Bekanntheitsgrad dank seinen über 190 Komödien und Tragödien. Diese wurden durch das von ihm gegründete «Sozialen Theaters» in der ganzen Welt bekannt. Seine Stücke zeichnen sich vor allem durch Humor, der die Wirklichkeit in allen Dialogen widerspiegelt, und die besondere Originalität der Situationen und Figuren, wie der der Handlungsführung aus.